59 km

Mit Landgut A. Borsig und Ribbeck

Diese Wander-Rund-Tour führt Sie in 3 Tagesetappen durch einen der naturbelassenen Teile des Havellandes. Lassen Sie die schönen Landschaften der westlichen Randregion von Berlin auf sich wirken.

Wandern Sie durch die weiten Felder und Wiesen des havelländischen Luchs, durch Misch- und Kiefernwälder, kleine Obstplantagen und folgen Sie ein Stück dem Lauf des Havelkanals. Besuchen Sie bei dieser Wandertour einige unserer Sehenswürdigkeiten, Kulturstätten, Siedlungsgebiete, und schauen Sie sich als Höhepunkt die historischen Stätten von Ribbeck an. Die täglichen Wandertouren haben wir für Sie ausgesucht und getestet.

Die Tagestouren:

1. Tag – Dallgow-Döberitz nach Falkenrehde (22 km)

Die Tour führt Sie durch die Döberitzer Heide auf dem Rundwanderweg bis zu Sielmanns Naturlandschaften mit Schaugehege. Weiter über Priort bis zum Havelkanal. Sie folgen dem Havelkanal auf dem Deichweg bis nach Falkenrehde.

2. Tag – Falkenrehde nach Groß Behnitz (23 km)

Diese Tagesetappe ist durch die typische Natur des Havellandes geprägt. Hier dominieren weite Wiesen und Felder mit kleinen Obstplantagen und Mischwälder. In Tremmen befindet sich im historischen Dorfkern das Dorfmuseum in einer ehemaligen Stellmacherei. Dort können Sie die originale Einrichtung dieser alten Handwerkstatt mit funktionstüchtigen Geräten und Maschinen besichtigen.

3. Tag – Groß Behnitz nach Ribbeck

Nach einem deftigen Frühstück erkunden Sie das Landgut A. Borsig mit Seeterrassen und Dauerausstellungen. Am Vormittag wandern Sie um den Groß Behnitzer See, weiter gen Norden nach Ribbeck. Ribbeck, bekannt durch das Gedicht von Theodor Fontane, ist immer eine Reise wert. Eine Besichtigung von Schloss, Kirche mit Birnbaum, der Alten Schule und ein Birnentrunk aus der Alten Brennerei ist ein Muss!

Rücktransfer nach Dallgow mit dem Hotelbus.

Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland,
Ein Birnbaum in seinem Garten stand,
Und kam die goldene Herbsteszeit
Und die Birnen leuchteten weit und breit,

Da stopfte, wenn‘s Mittag vom Turme scholl,
Der von Ribbeck sich beide Taschen voll,
Und kam in Pantinen ein Junge daher,
So rief er: »Junge, wiste ‚ne Beer?«
Und kam ein Mädel, so rief er: »Lütt Dirn,
Kumm man röwer, ick hebb ‚ne Birn.«

Termin

tägliche Anreise möglich

Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in Mittelklassehotels
  • alle Zimmer mit Dusche und WC
  • Gepäcktransfer zwischen den Hotels
  • Rücktransfer von Ribbeck nach Dallgow
  • Tasche mit Infomaterial zur Tour mit: Wanderkarten mit eingezeichneten Tagestouren Tourenbeschreibung, Informationsmaterial zu interessanten Orten, Outdoor GPS-Gerät mit Bedienungsanleitung leihweise
  • Parkplatz am Hotel in Dallgow
  • Sorglospaket
  • Souvenir zur Tour

Preise

pro Person im

  • Zweibettzimmer ab 283,00 EUR
  • Einzelzimmer ab 312,00 EUR

Kinderermäßigung auf Anfrage

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Halbpension
  • Lunchpakete
  • Ausleihen von Walking-Stöcken 5,00 EUR
  • Verlängerungsübernachtungen