Wandern: Havelland, Potsdam oder Berlin (W1)

Wandern Sie ausgehend vom Hotel „Sperlingshof“ und lassen Sie sich verzaubern von den wunderschönen Landschaften der westlichen Randregion von Berlin. Sie können aus verschiedenen Tagestouren wählen:

Naturwanderung in der Döberitzer Heide (12 bis 22 km)

Der Wanderweg verläuft um die Kernzone der Naturlandschaft in der Döberitzer Heide. Diese Kernzone ist ein Mosaik aus vielfältigen Lebensräumen für eine geschützte Flora und Fauna. Von mehreren Aussichtspunkten kann man in die Naturlandschaft Einsicht nehmen und bei etwas Geduld Wisente, Wildpferde und Rotwild in ihren Lebensräumen beobachten. Der Wanderweg führt Sie vorbei an Schaugehegen mit den in der Heide lebenden Tieren und dem Informationszentrum der Heinz-Sielmann- Stiftung.

Rund um das Olympische Dorf von 1936 (17 bis 22 km)

Ausgehend vom Hotel verläuft der Wanderweg durch Dallgow und den südlichen Teil von Finkenkrug. Von Finkenkrug aus wandern Sie über weitläufige Wiesen, vorbei am slawischen Burgwall durch Dyrotz und gelangen in Elstal zum ehemaligen Olympischen Dorf von 1936. Die Besichtigung ist individuell oder mit Führung möglich. Von Elstal aus schlagen Sie den Rückweg über den Heidewanderweg nach Dallgow ein.

Stadt- und Schlösserrundgang Potsdam

Bei dieser Tour werden Sie die Hauptstadt des Bundeslandes Brandenburg näher kennenlernen. Mit dem Regionalexpress fahren Sie von Dallgow nach Potsdam. Hier in Potsdam erwartet Sie ein privater Wanderguide, der Sie mitnimmt auf eine Entdeckungsreise durch das schöne und alte Potsdam wie z. B. Sanssouci, Cecilienhof, Weinbergterrassen, Holländisches Viertel und Krongut Bornstedt.

Stadtrundgang Berlin

Diese Wandertour startet mit einer Fahrt nach Berlin mit dem Regionalexpress. In Berlin angekommen treffen Sie sich mit einem privaten Wanderguide, der mit Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, aber auch Sehenswertes abseits der Touristenpfade entdeckt.

Döberitzer Heide – Groß Glienicke – Wannsee (17 km)

Start dieser Wandertour ist Dallgow. Sie wandern durch das Naturschutzgebiet Döberitzer Heide bis nach Groß Glienicke. Auf dem Weg durch die Heide laufen Sie an einem Obelisken vorbei. Der 11,7 m hohe Obelisk wurde von Wilhelm II. im Jahr 1903 als Andenken und zu Ehren König Friedrichs II. errichtet. Friedrich II. führte im Jahr 1753 ein großes Manöver mit rund 44.000 Soldaten bei Spandau durch. In Groß Glienicke wandern Sie auf dem Mauerweg am Ufer des Groß Glienicker Sees und am Ufer der Havel nach Kladow. Hier setzen Sie mit der Fähre nach Wannsee über. Rücktransfer mit dem Hotelbus nach Dallgow.

Zwei-Seen-Tour (14,9 km)

Wanderung um den Sacrower See und Glienicker See durch den Königswald mit Besichtigung des Sacrower Schlosses und der Heilandskirche. Transfer mit dem Hotelbus nach Groß Glienicke. Der Wanderrundweg beginnt in Groß Glienicke und führt über den ehemaligen Grenzweg, entlang am Groß Glienicker See bis nach Kladow und weiter am östlichen Ufer des Sacrower Sees. Sie wandern durch alten Buchenwaldbestand bis nach Sacrow. In Sacrow angekommen besuchen Sie die Heilandskirche direkt an der Havel und das Schloss Sacrow. Weiter geht es am westlichen Ufer entlang durch den Königswald wieder zurück nach Groß Glienicke. Dort machen Sie vielleicht einen Abstecher zum ehemaligen Jägerhof des Kaisers, dem heutigen Institut für Binnenfischerei. Rücktransfer zum Hotel.

Entlang der Scharfen Lanke über den Wannsee (ca. 23 km)

Diese Tour startet in Dallgow und führt Sie durch das Naturschutzgebiet Döberitzer Heide, durch Seeburg und weiter nach Berlin bis zur Scharfen Lanke, einem Havelsee. Dann wandern Sie durch schöne Parks am Ufer der Havel bis nach Kladow. Dort setzen Sie mit der Fähre nach Wannsee über. Rücktransfer mit dem Hotelbus nach Dallgow.

Um den Tegeler See (ca. 24 km)

Transfer mit dem Hotelbus nach Falkensee-Falkenhagen. Sie beginnen die Tour mit einer Wanderung durch den Berliner Forst bis zum Havelufer. Wandern Sie weiter auf dem ausgewiesenen Uferweg für 1,5 km in Richtung Spandau bis zur Havelfähre und setzen Sie mit der Fähre über die Havel nach Tegelort über. Nun folgen Sie immer dem Uferweg des Tegeler Sees, wandern vorbei an mehreren Badestellen bis nach Tegel zur Uferpromenade und weiter bis nach Spandau-Wasserstadt. Rücktransfer mit dem Hotelbus.

Wandern und Schiffstour Tegeler See (26 km)

Transfer mit dem Hotelbus nach Falkensee-Falkenhagen. Dort beginnen Sie die Tagestour, wandern durch den Berliner Forst bis zum Havelufer. Von hier geht es weiter auf dem Uferweg in Richtung Nieder Neuendorf bis zur Schiffsanlegestelle. Mit dem Schiff fahren Sie über die Havel bis Tegel zur Uferpromenade, wandern weiter auf dem Uferweg bis nach Spandau-Wasserstadt. Rücktransfer mit dem Hotelbus.

Ribbeck-Birnbaum-Tour (18 km)

Sie starten zu Ihrer Wandertour mit einem 20-minütigen Transfer in das kleine verschlafene Dorf Etzin. Dann geht es zu Fuß weiter – vorbei an riesigen Feldern und Wiesen, die typisch für das Havelland sind, durch kleine unscheinbare Dörfchen und zu einem kleinen See. Dieser See ist sehr gut geeignet, um hier ein wenig zu verweilen. Dann geht es weiter zm Höhepunkt unserer Wanderung – nach Ribbeck. Hier können Sie das Schloss, die Alte Brennerei, die Alte Schule und besonders die wunderschöne Kirche mit Birnbaum besichtigen. Rücktransfer mit dem Hotelbus nach Dallgow.

Gerne bieten wir auch einen Transferservice mit unserem Hotelbus an.

Bei Buchung einer Pauschale ist der Transfer zum Ausgangspunkt der Wanderung, als auch der Transfer vom Endpunkt der Tour zum Hotel inklusive.

Kurzentschlossene können den kostenpflichtigen Transfer in der Rezeption anmelden.

Basis-Wanderpauschale

2 Ü/F, Kartenmaterial, GPS-Gerät leihweise für die Touren, ausführliche Einweisung in die Touren, Sorglospaket
ab 120,00 EUR

Mini-Wanderpauschale

Basispauschale + 1 Übernachtung inkl. Frühstück
ab 182,00 EUR

Midi-Wanderpauschale

Basispauschale + 2 Übernachtungen inkl. Frühstück
ab 238,00 EUR

Maxi-Wanderpauschale

Basispauschale + 3 Übernachtungen inkl. Frühstück
ab 289,00 EUR

Vielwanderer-Pauschale

Basispauschale + 4 Übernachtungen inkl. Frühstück
ab 329,00 EUR

Sorglospaket (inklusive in allen Pauschalen)

Bei An- und Abreise mit der Bahn, Transfer der Gäste und des Gepäcks von und zum Bahnhof Dallgow. Abholung von Personen von unterwegs nur bei Krankheit und Unfall. Tägliche Transfers mit dem Hotelbus und benötigte Bahntickets entsprechend der Tourenvorschläge.

Zusätzlich buchbare Leistungen

Wanderguide und Tourenguide, Transferdienst zwischen Ihrem Wohnort und dem Hotel auf Anfrage, geführte Berliner Stadtwanderung, geführter Stadtrundgang Potsdam, geführter Schlösserrundgang Potsdam, Walkingstöcke, geführte Naturwanderungen in der Döberitzer Heide und im Naturpark Westhavelland, Halbpension, Lunchpakete

Alle Preise auf Anfrage