181 km

Rundtour mit 4 leichten Tagestouren

Die Rundtour führt Sie in 5 leichten Tagestouren durch das Havelland. Ob Ferien oder Ausflug – das Havelland westlich von Berlin eignet sich für einen Urlaub inmitten der Flusslandschaft der Havel. Die wald- und wasserreiche Region lädt zum Wasserwandern, Baden und Radfahren ein. Begeben Sie sich auf die Spuren von Theodor Fontane.

1. Tag

Anreise im Hotel mit ausführlicher Touren- und GPS-Einweisung. Übergabe der Tasche mit Infomaterial.

2. Tag – Dallgow-Döberitz nach Tietzow (46 km)

Von Dallgow nach Tietzow radeln Sie über Falkensee zur Schleuse Schönwalde, eine Binnenschleuse im Havelkanal. Sie verbindet die Wasserspiegelhöhen der Unteren Havel-Wasserstraße und der Oberen Havel-Wasserstraße. Dann radeln Sie über Pausin nach Paaren im Glien. Hier befindet sich der MAFZ-Erlebnispark. Auch wenn mal keine Veranstaltung auf dem Programm steht, lädt er mit seinen Demonstrationsprojekten zum Spazieren und Lernen ein. Ob Schauanpflanzungen, Tiergehege oder die Schaukäserei (mit Verkauf im Hofladen), ein Tag im Märkischen Ausstellungs- und Freizeitzentrum kann ein Erlebnis sein. Weiter geht es zum heutigen Etappenziel nach Tietzow.

3. Tag – Tietzow nach Ribbeck (35 km)

Heute führt Ihre Fahrt von Tietzow über Nauen nach Ribbeck. Nauen mit seinem historischen Altstadtkern und Ribbeck warten darauf, entdeckt zu werden. Ribbeck ist der Ort, der durch das Gedicht vom Birnbaum des „Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland” berühmt wurde. Übernachtung in Ribbeck.

4. Tag – Ribbeck nach Semlin (41 km)

Die Region zwischen Ribbeck und Semlin ist sehr wald- und seenreich. Hier kann der Radfahrer von erhöhten Punkten die malerische Luch- und Auenlandschaft des Havellandes beobachten.

5. Tag – Semlin nach Rathenow (50 km)

Heute steht viel Natur, aber auch ein wenig Geschichte auf dem Programm. Sie radeln nach Stölln. Im Jahre 1893 gelangen dem Flugpionier Otto Lilienthal auf dem Gollenberg in Stölln Flüge mit Weiten von bis zu 250 m. Lilienthal führte als erster Mensch systematisch Flugversuche durch. Die Natur rund um den Gollenberg in Stölln lädt ein, sich naturnah zu erholen. An der historischen Absprungstelle können Sie auf dem Berg die Lilienthal-Skulptur besichtigen. Aber auch die reizvolle Naturlandschaft und Sehenswürdigkeiten im Ländchen Rhinow lohnen sich zu entdecken. Dazu gehören z. B. das Vogelparadies am Gülper See, Spielzeugmuseum, Schloss und Landschaftsgarten in Kleßen sowie der Kolonisten- und Straußenhof im nahe gelegenen Großderschau. Weiterfahrt nach Rathenow. 17 Uhr Abholung mit dem Hotelbus.

6. Tag

Abreise oder Verlängerung in Dallgow für Radtouren in Potsdam und Berlin

Tour anfragen

Anfragen

Leistungen

  • 5 Übernachtungen mit Frühstück in Mittelklassehotels und Pensionen
  • Info-Mappe mit Kartenmaterial
  • Einweisung der Tour und des GPS-Gerätes
  • GPS-Gerät leihweise für die Tour
  • Gepäcktransfer zwischen den Hotels
  • Rücktransfer von Rathenow nach Dallgow
  • Parkplatz in Dallgow
  • Sorglospaket

Preise

pro Person im
Zweibett- o. Familienzimmer ab 382,00 EUR
Einzelzimmer ab 466,00 EUR

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Lunchpakete
  • Fahrrad inkl. Gepäcktasche, Schloss, Reparatur- und Erste-Hilfe-Set
    Unisex-Treckingrad, 7-Gang-Nabenschalt. 40,00 EUR
    PEDELEC-Unisex, Nabenschaltung 100,00 EUR