344 km

Durch die Brandenburgische Provinz

Eine Radtour von Berlin durch den Niederen Fläming, das Lausitzer Seengebiet bis nach Cottbus und vielleicht zurück über den Spreeradweg wieder nach Berlin.

1. Tag – Anreise und Übernachtung in Dallgow-Döberitz

Im Hotel erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in die Tour und das GPS-Gerät. Sollte die Zeit vorhanden sein, so können Sie gerne noch eine kleine Anradeltour zum ehemaligen Olympischen Dorf von 1936 und zum Freigehege von Sielmanns Naturlandschaften unternehmen.

2. Tag – Von Dallgow-Döberitz nach Werder (Havel)

Variante 1: Sie fahren über Berlin-Spandau bis zur Scharfen Lanke und folgen dem Radweg am westlichen Hafelufer bis nach Berlin-Kladow. Mit der Fähre geht es über den Wannsee. Fahren Sie nun entlang der Havel auf dem Havelradweg vorbei an Potsdam bis nach Werder (Havel) auf die Insel (55 km).
Variante 2: Oder Sie fahren ein Stück durch die Döberitzer Heide, am Havelkanal entlang, durch Falkenrehde bis nach Paretz mit dem Sommerschloss von Königin Luise. Weiter mit der Fähre über die Havel. Nun folgen Sie dem Havelradweg bis nach Werder auf die Insel (40 km).

3. Tag – Von Werder (Havel) nach Luckenwalde (54 km)

Von Werder aus fahren Sie auf dem Uferweg des Glindower Sees bis nach Petzow und weiter auf dem R1 bis Beelitz. Weiterfahrt auf dem Radweg durch Beelitz bis nach Stangenhagen. Ab hier fahren Sie auf Waldwegen für ca. 8 km. Nach weiteren 8 km auf alten Asphaltwegen durch das Naturschutzgebiet Rauhes Luch radeln Sie auf Radwegen bis nach Luckenwalde.

4. Tag – Von Luckenwalde nach Herzberg (70 km)

Von Luckenwalde fahren Sie durch den Niederen Fläming auf dem sehr gut ausgebauten Wegesystem des „Flaeming-Skate“ bis nach Wiepersdorf und folgen dann weiter der Tour Brandenburg über Schönwalde bis nach Herzberg mit seinem historischen Stadtkern.

5. Tag – Von Herzberg nach Bad Liebenwerda (29 km)

Das ist die Bummel-Etappe. Sie fahren den Radweg direkt an der Schwarzen Elster über Uebigau bis nach Bad Liebenwerda. Um einen Abstecher nach Uebigau zu machen und vielleicht das Zweiradmuseum zu besuchen, verlassen Sie kurz den Flussradweg. Angekommen in Bad Liebenwerda, der ältesten Kurstadt Brandenburgs, empfehlen wir einen Besuch der „Lausitztherme Wonnemar“ mit Sauna- und Wellnessbereich, um sich von den letzten Touren zu erholen und Kraft zu sammeln für die nächsten Etappen. 6. Tag – Von Bad Liebenwerda nach Senftenberg (62 km) Heute radeln Sie weiter auf dem Radweg an der Schwarzen Elster, fahren durch Elsterwerda, vorbei an der Elstermühle mit Einkehrmöglichkeit, Lauchhammer-Süd bis zum Ufer des Senftenberger Sees.

6. Tag – Von Senftenberg nach Cottbus (74 km)

Sie unternehmen nun eine tolle Tour auf neu gebauten Radwegen durch das Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland. Für 24 km fahren Sie durch rekultivierte Braunkohletagebaue, können den Rostigen Nagel, einen Aussichtsturm, besteigen, und sich einen Eindruck vom Gelingen dieses Projektes machen. Die Radtour führt Sie nun weiter bis nach Spremberg. Ab hier nutzen Sie den Spreeradweg, vorbei an der Talsperre Spremberg bis ins Zentrum von Cottbus.

Termin

tägliche Anreise möglich

Tour anfragen

Anfragen

Leistungen

  • Übernachtungen mit deftigem Frühstück in Mittelklassehotels
  • 1 Lunchpaket für die 2. Etappe
  • alle Zimmer mit Dusche und WC
  • Gepäcktransfer zwischen den Hotels
  • Tasche mit Informationsmaterial zur Tour mit: Radwanderkarten mit eingezeichneten Tagestouren, Informationsmaterial zu interessanten Orten, Outdoor GPS-Gerät mit Bedienungsanweisung leihweise
  • Parkplätze für PKW am Haus

Preise

pro Person im Zweibettzimmer ab 459,00
Einzelzimmer ab 581,00

Kinderermäßigung und Gruppenpreise ab 10 Personen auf Anfrage

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Halbpension in allen Hotels, Drei-Gänge-Menü ab 128,00 EUR
  • Lunchpakete auf Anfrage
  • Verlängerungsnächte in allen Etappenorten auf Anfrage
  • Verlängerungstour von Cottbus nach Dallgow-Döberitz über den Spreewald und Berlin pro Person im Zweibettzimmer ab 370,00 EUR 
  • Leihräder für die Tour: Unisex-Tourenrad mit 7 Gang Nabenschaltung und
    Rücktritt 50,00 EUR
    PEDELEC mit Rücktritt 100,00 EUR
    (In der Ausleihgebühr für die Räder ist ein Fahrradkorb oder auf Wunsch eine Satteltasche inklusive.)

Rücktransfer von Cottbus nach Dallgow:

  • Mit dem Regionalexpress in guten 2 Stunden mit Umstieg in Berlin-Hauptbhf. ca. 20 EUR/Pers. inkl. Rad
  • Transfer von Personen, Gepäck und Rädern vom Hotel zum Bahnhof in Cottbus auf Anfrage
  • Abholung mit unserem Transferdienst nach Vereinbarung

Rücktour über Spreeradweg (RP3)