165 km

Radrundtour in drei Tagesetappen auf dem Berliner Mauerradweg

Historisch Radeln: Starten Sie ausgehend vom Hotel in Richtung Hauptstadt und erleben Sie den Mauerradwegin drei Tagesetappen. Den Spuren ehemaliger DDR-Grenzanlagen folgend gehören neben dem Checkpoint Charlie und der East Side Gallery (Mauerreste Denkmal mit Graffitikunst) auch die Glienicker Brücke zu den Highlights auf dieser 165 Kilometer Radreise.

Geschichtsträchtige Fahrradtour entlang dem Berliner Mauer Radweg

Mit Blick auf seine Geschichte zählt der Berliner Mauer Radweg zu den bedeutendsten Routen für Radreisen in Deutschland. Entdecken auch Sie die Geschichte der deutschen Teilung aus der Radfahrer-Perspektive und lassen sich dabei von dem Wechsel aus historisch interessanten einerseits und landschaftlich reizvollen Abschnitten andererseits beeindrucken! Der folgenden Beschreibung können Sie den Verlauf der Mauerradweg-Route in drei Etappen entnehmen:

1. Tag: so startet die Fahrradtour entlang der Berliner Mauer

Anreise und Übernachtung in Dallgow. Am Abend erhalten Sie eine ausführliche Touren- und GPS-Einweisung mit Übergabe der Tasche mit Infomaterial. Das Planen der gesamten Radreise übernehmen wir vom Sperlingshof gerne – Ihr Einsatz ist auf den Radrouten ab Tag zwei gefragt.

2. Tag – Radtour von Dallgow nach Berlin (ca. 61 km)

Startschuss beim Berliner Mauer Radweg: Sie fahren von Berlin-Staaken bis zur Havel. In Nieder Neuendorf erreichen Sie einen ehemaligen Mauergrenzturm, in dem ein kleines Museum untergebracht ist. Folgen Sie weiter dem Lauf der Havel auf dem Uferradweg, streifen Sie Hennigsdorf und gelangen in den Norden Berlins. Weiter geht es durch Frohnau nach Lübars, eine landwirtschaftlich geprägte Region Berlins. Radeln Sie weiter bis in die Berliner Innenstadt und beginnen Sie hier eine kleine Stadtrundfahrt durch das historische Ostberlin. Sie starten in Berlin Mitte am Mauermuseum in der Oranienburger Straße und fahren über Friedrichstraße, Oranienburger Straße, Hackesche Höfe, Museumsinsel sowie Schlossplatz mit Infobox und Berliner Dom. Die Radwege führen weiter über Unter den Linden, Staatsoper und Kronprinzenpalais, Gendarmenmarkt, Checkpoint Charlie bis zum Potsdamer Platz.

3. Tag – Radtour von der Berliner City bis Großbeeren (52 km)

Auf dieser Mauerradweg-Tagestour erleben Sie den Alltag in Berlin mit all seinen Façetten, besichtigen die Metropole und lernen auch die Gegensätze der Hauptstadt kennen. Höhepunkte dieser Tour sind der Potsdamer Platz, Checkpoint Charlie mit Friedrichstraße, East Side Gallery, Abstecher zum Treptower Ehrenmal, Sonnenallee, Teltowkanal und weiter über Rudow, Schönefeld und Buckow.

4. Tag – Radtour von Großbeeren nach Dallgow (56 km)

Sie radeln auf dem Berliner Mauerweg vorbei an Marienfelde, durch die Japanische Kirschbaumallee bis zum Teltowkanal über Kleinmachnow bis zur Glienicker Brücke, am Ufer des Wannsees nach Wannsee. Sie setzen mit der Fähre über den Wannsee nach Kladow. Beim letzten Teil der dritten Etappe fahren Sie weiter nach Groß Glienicke entlang des westlichen Ufers des Groß Glienicker Sees. Am Ortseingang von Spandau verlassen Sie den Mauerweg und fahren über Seeburg bis zum Havelland Hotel Sperlingshof in Dallgow.

R1 Basisprogramm 1

R1 Basisprogramm 2

Alle Stationen der R1 Mauerradweg Route im Überblick:

 
  • Mauergrenzturm Nieder Neuendorf
  • Hennigsdorf
  • Frohnau
  • Hermsdorf
  • Lübars
  • Wollankstraße
  • Mauermuseum in der Oranienburger Straße
  • Friedrichstraße
 
 
  • Hackesche Höfe
  • Museumsinsel
  • Infobox und Berliner Dom am Schlossplatz
  • Unter den Linden
  • Staatsoper und Kronprinzenpalais
  • Gendarmenmarkt
  • Checkpoint Charlie
  • Potsdamer Platz
 
 
  • East Side Gallery
  • Treptower Ehrenmal am Treptower Park
  • Sonnenallee in Neukölln
  • Teltowkanal
  • Rudow
  • Schönefeld
  • Buckow
 
 
  • Marienfelde
  • Kleinmachnow
  • Glienicker Brücke nahe Potsdam (bekannt als Agentenbrücke)
  • Wannsee
  • Kladow
  • Groß Glienicke
  • Spandau
 

Der Berliner Mauerweg: Mit dem Rad auf den Spuren der deutschen Teilung

Der Mauerfall jährt sich im Jahr 2019 zum 30. Mal. Die Faszination für die Teilung zwischen Ost- und West-Berlin bzw. der Berliner Mauer und die DDR-Nostalgie ziehen mehr denn je Besucher aus aller Welt in die Hauptstadt. Dabei findet das Erkunden von diesem Abschnitt in der deutschen Geschichte längst nicht mehr nur in Museen statt. Moderner Tourismus ist einer der mobilen Selbsterkundung und zwar draußen und auf zwei Rädern.

Während der Großteil der Touristen meist noch zu Fuß unterwegs die Stadt und ihre ehemaligen DDR-Grenzanlagen erkundet – zum Beispiel an der Berliner Mauer Gedenkstätte (Bernauer Straße) oder am Checkpoint Charlie –, steigt die Zahl der Besucher, die die Hauptstadt als Radfahrer entdecken, in den vergangenen Jahren deutlich. Nachdem er in den letzten Jahren insgesamt fahrradfreundlicher gestaltet worden ist, bietet der Mauerradweg eine durchgängig befahrbare Strecke mit einer Länge von insgesamt 160 Kilometern. Die Tour entlang der ehemaligen innerstädtischen Grenze spricht Fahrrad- und Kulturliebhaber gleichermaßen an. Bei der abwechslungsreichen historisch-politischen Spazierfahrt-Route gibt es wichtige Erinnerungsorte und Sehenswürdigkeiten sowie die landschaftlich reizvolle Umlandgrenze zu Brandenburg (Süd- und Westroute) zu sehen.

Der Berliner Mauer Radweg gliedert sich in insgesamt 19 Etappen, wobei Anfang und Ende jeweils an einem Bahnhof gelegen sind. Bis auf den U-Bahnhof Potsdamer Platz und den S-Bahnhof Warschauer Straße sind alle Bahnhöfe behindertengerecht zugänglich. Die Fahrradmitnahme ist in allen Regionalzügen und auch in S-Bahn, U-Bahn und Straßenbahn uneingeschränkt möglich.

Berliner Mauerweg

Financial Times - Ride on time: cycling the Berlin Wall

Hier gelangen Sie zu unserem Gästebuch

Tour anfragen

Anfragen

Leihrad anfragen

Leihrad buchen!

Basisprogramm 1 – Sterntouren – Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel in Dallgow
  • 4 Abendessen
  • alle Zimmer mit Dusche und WC
  • Tasche mit Infomaterial (Radwanderkarte, Infomaterial, Outdoor GPS-Gerät mit Bedienungsanleitung leihweise
  • Sorglospaket (siehe Seite 11)

Zusätzlich buchbare Leistungen zum Programm 1

  • Transfermöglichkeiten von und zu den Start- und Endpunkten der Tagesetappen
  • Transfer per Regionalbahn, pro Person ab 36,00 EUR
  • Transfer-Paket Hotelbus, pro Person ab 72,00 EUR

Preise Basisprogramm 1

  • pro Pers. ab 330,00 EUR, Kinderermäßigung auf Anfrage

Basisprogramm 2 – Rundtour – Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in Mittelklassehotels in Dallgow, Berlin-Potsdamer Platz und Großbeeren
  • alle Zimmer mit Dusche und WC
  • Tasche mit Infomaterial (Radwanderkarte, Infomaterial Outdoor GPS-Gerät mit Bedienungsanleitung leihweise)
  • Sorglospaket (siehe Seite 11)
  • Gepäcktransfer zwischen den Hotels
  • Parkplatz in Dallgow

Zusätzlich buchbare Leistungen zum Programm 2

  • Halbpensionszuschlag, Lunchpakete
  • Fahrrad inkl. Gepäcktasche, Schloss, Reparatur- und Erste-Hilfe-Set
  • Unisex-Treckingrad, 7-Gang-Nabenschalt. 30,00 EUR
  • PEDELEC-Unisex, Nabenschaltung 75,00 EUR

Preise Basisprogramm 2

  • pro Pers. im Zweibett- o. Familienzimmer ab 332,00 EUR
  • Einzelzimmer ab 410,00 EUR

Kinderermäßigung auf Anfrage